Oktober 4, 2018

Der Einsatz eines Bautrockners oder Klimagerätes

Für die Erzielung eines ganzjährigen optimalen Raumklimas eignen sich immer mehr Bautrockner oder Klimaanlagen für die Entfeuchtung der Raumluft. Üblicherweise ist die Entfeuchtung der Luft eine saisonale Aufgabe. In speziellen Fällen, wie in einem Neubau werden Luftentfeuchter oder Trockner eingesetzt, um schlimmeren Konsequenzen vorzubeugen. Zahlreiche moderne Klimaanlagen mit Luftentfeuchter-Funktion enthalten additionale Pollenfilter.

Klimaanlagen zur Luftentfeuchtung

Für diesen Prozess der Luftentfeuchtung ist der Energieaufwand sehr hoch. Durch die moderne Technologie der Klimageräte mit eingebauter Entfeuchtungs-Funktion arbeiten sie sehr effizient und umweltschonend. Zahlreiche Klimaanlagen verfügen über das Energielabel A++ oder A+. Im Vergleich zu klassischen Geräten benötigt die Inverter-Wärmepumpen-Technik deutlich weniger Energie wie zum Beispiel ein Lüfterrad oder Ventilator. Metallteile sind für zahlreiche Serien universell einsetzbar.

Die Funktionsweise einer Entfeuchtung mit einer Klimaanlage

  • Starke Abkühlung der angesogenen Luft
  • Abführung als Abwasser der Teilkondensation
  • Anwärmen der abgegebenen Luft
  • Der Bautrockner wenn nichts mehr hilft

Diese eignen sich hervorragend für bauliche Maßnahmen, bei denen sehr hohe Luftfeuchtigkeit entsteht. Darunter zählen Wasserschäden nach einer Überschwemmung oder zum Support des Abtrocknens bei baulichen Maßnahmen. Hier ist eine effektive Luftentfeuchtung durch ein Profigerät unumgänglich. Die Vielzahl der mobilen Trockner für den Bau sind kompakt und unverzüglich einsatzbereit. Für den klassischen Haushalt ist der Trockner nur bedingt sinnvoll.

Anwendung des Trockners

  • Wohnraum (nach Wasserschaden, Überschwemmung, Sanierung)
  • Kellerraum
  • Dachboden
  • Kleiderzimmer
  • Lagerraum

Drei verschiedene Bautrockner-Systeme

  • Kondensationstrockner
  • Drucklufttrockner (Adsorptionstrockner, Kältetrockner)
  • Mikrowellentrockner

Welches System für die Bautrocknung ist empfehlenswert?

Das System für die Bautrocknung richtet sich nach

  • Einsatzgebiet
  • Temperatur der Umgebung
  • Ursache
  • Entfeuchtungsgrad

Luftentfeuchter und Trockner in einem Gerät

Auf dem Markt werden kombinierte Geräte als Luftentfeuchter und Trockner in einem angeboten. Sie verfügen über eine gute Ausstattung und einem verhältnismäßig günstigen Preis. Als Trockner sind diese Geräte jedoch nur bedingt geeignet, trotzdem ist auch hier der Einsatz möglich. Für viele ist es tatsächlich eine Option, auf diese preiswerte Geräte als Trockner zu setzen. Sie können nach Beendigung der Bauphase weiter genutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.