Januar 28, 2019

Crepe Maker

Crepe Maker gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Größen, hier ist garantiert für jeden ein passendes Gerät dabei. Egal ob Profi- oder Amateur-Gerät, alle elektrischen Crepe Maker sind mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet, durch diese Beschichtung lässt sich der Teig besonders einfach von der Platte nehmen. Für den korrekten Umgang und die richtige Methode zum Backen der Crepes, sollte der Crepe Maker immer mit einem Holzspatel und einem Teigverteiler ausgeliefert werden, bei manchen Herstellern liegt eine zusätzliche Teigkelle bei.

Crepes und Pfannkuchen sind weltweit bekannt und äußerst beliebt. Besonders häufig werden Crepes auf Volksfesten, Märkten oder Creperinen europaweit angeboten.

Damit man auch daheim in den Genuss eines guten Crepes kommt, benötigt man einen Crepe Maker, solch ein Gerät besteht aus einer gusseisernen Backplatte/fläche (Crepiere) oder einer einfachen Crepes-Pfanne.

Auch wenn die Crepes sehr beliebt sind, haben diese ihren Siegszug in die Privathaushalte noch nicht geschafft, dies ist angesichts ihrer Beliebtheit verwunderlich. Mit etwas Übung, Fingerspitzengefühl und einem Crepe Maker lassen sich die leckeren „Pfannkuchen“ durchaus selber herstellen.

Die Crepe Maker Geräte unterscheiden sich zwar nicht sehr voneinander, jedoch sollte man auf einige Faktoren achten: Handhabung, Aufheizzeit, Hitzeentwicklung, leichte Entnahme des Crepes und Zeit des Backvorgangs. Bei einigen Geräten lässt sich das Netzteil komplett entfernen, dies ist sehr gut für die anschließende Reinigung. Das Gerät sollte einen Temperaturregler besitzen, so kann man individuelle die beste Temperatur für den dünnen Teig einstellen.

Besonders empfehlenswert sind Geräte der Hersteller: Clatronic, Severin, Unold oder Tefal. Gerade wenn man gerne und häufig Crepes zubereiten möchte und gerne mag, macht es Sinn ein gutes Gerät anzuschaffen, in der Pfanne gelingen die Crepes lange nicht so gut, wie mit einem Crepe Maker. Da die Backplatte sehr heiß wird, ist bei der Handhabung und Zubereitung mit dem Gerät Vorsicht geboten, es besteht Verbrennungsgefahr. Die Zubereitung eines Crepes kann, wenn man einen Crepe Maker benutzt im Grunde gar nicht, nicht funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.